+41 78 848 42 12 info@tennahospiz.ch

Türme haben in Bergtälern schon immer Geschichte gemacht. Und das nicht nur im Mittelalter…
Eine Gegenüberstellung der augenzwinkernden Art!
7106 kommt vor 7132

Doch der zweite Turm von Tenna wird nicht lange als solcher erkennbar bleiben. Im August wird dann der Holzbauer kommen und einen hochmodernen, energie-effizienten Doppel-Strickbau errichten, der den heute sichtbaren Turm (Liftschacht) komplett ummanteln wird.

Wie weit das virtuelle Gebäude der “Alten Sennerei” – pflegegerechter Wohnbau für den letzten Lebensabschnitt – gediehen ist, zeigt folgender Ausschnitt der 3D-Darstellung eines Teils des Dachgeschosses. Jedes einzelne Holzteil, das im August verbaut werden wird, ist jetzt schon programmiert und bereit für die Produktion.

Eine ganz neue Art und Weise unsere Mondhölzer wieder zu sehen! Wir wünschen der Firma ruwa holzbau, Küblis, eine unfallfreie Produktion.