Tenna Hospiz und die weite Welt

Das Bündner Tagblatt berichtet wie “im abgelegenen Bergtal entstehe, was Dutzende von Positionspapieren und Strategien auf nationaler Ebene forderten”. Ein Porträt zum Werdegang im Pflegeberuf unseres Präsidenten.

“Pfruondhus” Tenna

Der Vorstand der Gemeinde Safiental beantragt an der Gemeindeversammlung vom 25. Februar 2020 einen Projekt- und Baukredit für den Ersatzneubau Pfruondhus Tenna. Das aus dem 19. Jahrhundert stammende, ehemalige Pfarrhaus soll gemäss Wunsch der Kirchgemeinde, die 2012...

Im Licht altern

Am vorigen Wochenende habe ich mich zusammen mit meiner Glaubensgemeinschaft in einer Retraite zum Thema “Scheitern und Resilienz – was macht uns widerstandsfähig in Krisensituationen und was hat Spiritualität damit zu tun?” auseinandergesetzt. Im Rahmen...

Altersfreundliche Umgebung

Wie altersfreundlich sind die Umgebungen in Schweizer Gemeinden? Welche Bedeutung haben altersfreundliche Umgebungen in den Schweizer Gemeinden? Eine eben veröffentlichte Studie im Auftrag der «a+ Swiss Platform Ageing Society» zeigt, dass sich die Schweizer Gemeinden...

Bessere Unterstützung ist billiger

“Der Kanton Graubünden braucht keine zusätzlichen Pflegebetten” war einer der ersten Kommentare von offizieller Seite zum vorgeschlagenen Modell Tenna Hospiz. Die Infrastruktur, um Leute zu versorgen, die es zu Hause nicht mehr schaffen, ist voll...

Hospitium – ein altes Anliegen

“Hospiz ist ein Haus für Gäste, die unterwegs sind, die man bevorzugt behandelt. Die sind auf dem Weg aus diesem in das andere Leben hinüber. Sie sollen diese letzte Wegstrecke ohne Schmerzen leben können, und sie sollen wissen, dass sie begleitet werden, dass jemand...