Offene Türen für Kunst am Bau

Rebeka Tessari, die mit ihrer Familie in Tenna lebt, ist hier im eigenen Atelier künstlerisch tätig. Am 7. Dezember 2019 wird sie ihr Atelier öffnen und ihr Kunsthandwerk, vor allem das legen von Mosaiken, der interessierten Bevölkerung vorstellen. Dazu hat sie sich...

Wetterpause

Nachdem anfangs Woche die Bodenplatte für die “Alte Sennerei” erfolgreich in einem Guss hergestellt werden konnte, hat sich nun der Winter gemeldet mit dem ersten kräftigen Schnee. Somit ruhen die Arbeiten auf der Baustelle bis sich das Wetter ein bisschen...

Heavy metal – der ruhende Pol

Diese Woche wurden 9 Tonnen Armierungseisen verlegt, geformt und verbunden. Heute hat der Ingenieur das Werk der Arbeiter studiert und abgenommen. Auf dieser Bodenplatte wird das ganze Haus für Jahrzehnte ruhen, selbst wenn uns der Klimawandel noch unbekannte...

Hospiz oder Schwimmbad?

Es gibt jeden Tag neue Anblicke auf der Baustelle für die “Alte Sennerei”. Zur Zeit erweckt es den Eindruck, als ob wir eine grosse Projektänderung vorgenommen hätten und ein Schwimmbad für das Bergdorf Tenna bauen. Schön wär’s! Die Idee eines...

Anschluss gefunden

Emsig wird gearbeitet! Nebst den Tiefbauarbeiten, für die die Heini AG aus Rhäzüns und seine Mannschaft verantwortlich sind, finden nun auch andere Firmen Anschluss: Meinrad Buchli GmbH, Zweigstelle Safien Platz, hat im Zusammenspiel mit dem Baumeister durch den...

Zackiges Mitfiebern

Bei strahlendstem Herbstwetter kam heute der Konvoi mit dem Baukran für die Baustelle der “Alten Sennerei” nach Tenna. Die Nachbarschaft hat sich gemütlich in der Sonne eingerichtet, um sich das Spektakel des sich entfaltenden Krans anzusehen. Gleichzeitig...