081 645 11 11 info@tennahospiz.ch
Der Abschied kann noch warten

Der Abschied kann noch warten

Gut begleitet leben, gut betreut sterben: Wie das im abgeschiedenen Safiental gelingen kann, will das Tenna Hospiz mit seiner ungewöhnlichen Wohngemeinschaft Alte Sennerei zeigen. Ein Sozialprojekt mit Modellcharakter. Jano Felice Pajarola –...
Ein Leben für die Kunst – bis zuletzt

Ein Leben für die Kunst – bis zuletzt

Gian Pedretti (*1926) hat zusammen mit dem Verein Tenna Hospiz eine Karte publiziert. Eine der vielen Bleistift-Zeichnungen, mit denen er regelmässig noch Stimmungen und Räume im Safiental einfängt, hat er zur Karte gestaltet. Mit grossem Interesse hat sich Gian als...
Kunst am Bau.

Kunst am Bau.

Die Angestellten von Würth International in Chur spenden CHF 5’000 zu Gunsten des monumentalen Glasfenster-Mosaiks im Treppenhaus der “Alten Sennerei”. Ganz herzlichen Dank für die grosszügige Spende aus eurer Weihnachtsaktion. Das Glasfenster-Mosaik...
Samichlaus im Sozialraum

Samichlaus im Sozialraum

Sie strömten aus allen Richtungen auf die Terrasse der Alten Sennerei – jung und alt in freudiger Erwartung einer Begegnung mit dem Samichlaus. Die Kinder sangen Lieder und trugen eigene Gedichte vor – und versprachen vieles, was vom Samichlaus in umsichtiger Art...
Intensivpflege-Station im Tenna Hospiz

Intensivpflege-Station im Tenna Hospiz

Die ‘ausserklinische Intensivpflege’ im Tenna Hospiz präsentiert sich ganz anders als gängige Pressebilder dies illustrieren: der Fokus liegt dort auf Gerätschaften, Sterilität, geschlossenen und fensterlosen Räumen. Ganz selten kommt die pflegerische...
Erste Tavolata – trotz Neuschnee

Erste Tavolata – trotz Neuschnee

Gleichzeitig zum ersten guten Wintereinbruch im Safiental hatte die Wohngemeinschaft Alte Sennerei und der Verein Tenna Hospiz zur ersten Tavolata der 2024 Saison geladen. Das scheint gar nicht so abwegig, sind doch alle Läden seit Ende Oktober voll mit Weihnachsdeko...