+41 78 848 42 12 info@tennahospiz.ch

Am einem trüben Tag im Mai, wenn doch eigentlich der Sonne Wonne spürbar sein könnte – es in Tenna aber immer wieder Schneeflocken herumwirbelt und die majestätische Landschaft in Nebel gehüllt wird, zeigt das neue Glasfenster-Mosaik im Treppenhaus der “Alten Sennerei” seine Wirkung.

Mit Reflektionen und Spiegelungen, durch das Zusammenspiel von farbigen Antikglas-Scheiben und Tageslicht, entsteht eine Atmosphäre, welche Nähe und Wärme ausstrahlt. Noch ist die Kunst am Bau in Ausführung. Mosaik Künstlerin Rebeka Tessari, ihre Helferinnen, und die Firma Metallbau Ragettli, Flims, arbeiten mit Freude und Präzision an der Fertigstellung des Kunstwerkes.

Es ist aufregend, das Bauprojekt nun in der Schlussphase mitzuerleben. Am 2. Juni 2021 um 19:00 teilt der Verein Tenna Hospiz einen Teil dieser Aufregung in einer Veranstaltung des Naturparks Beverin zum Thema Baukultur . In einem Workshop ‘Traditionelles Handwerk trifft Hightech’ wird aufgezeigt, wie der Doppelstrickbau der neuen Pflegewohngemeinschaft im «Tenna Hospiz»  innovativ modernste Gebäudestandards mit der traditionellen Holzbauweise der Walser verbindet.