(photo credit: Anne Casutt)

Nur wenige Kilometer weiter hinten im Safiental zog ein mächtiges Gewitter vorbei, als Daniel, Othmar und Bigna die Profile für den geplanten Ersatzbau der “Alten Sennerei” errichteten. Nun ist es möglich, in natura die Dimensionen des geplanten Projektes zu studieren.

Die direkten Nachbarn, die sich auf dem Bänkli vor der ehemaligen Sennerei auf ihrem Nachmittagsspaziergang ausruhten, waren beeindruckt von der Grösse. “Da müssten wir gewiss noch lange sammeln, um ein solches Haus bauen zu können!”

Und Recht haben sie. Noch brauchen wir knapp CHF 700’000 um den geplanten Bau in voller Grösse, und mit ganzer Seele, errichten zu können.

In voller Grösse. (photo credit: Anne Casutt)