Der (Lift-)Turm wächst.

Heute wurde der erste Beton in der neuen Bausaison gegossen. Die Arbeiter waren die ganze Woche emsig mit dem Stellen von Schalungen und dem Binden von Armierungseisen. Die Elektriker ihrerseits installierten Leitungen und Halterungen für Leuchten und Schalter.

So langsam ergibt sich ein Raumgefühl für das Untergeschoss der “Alten Sennerei”. Es wird erlebbar, wo die Mitbewohnenden in Zukunft durch die Haustüre eintreten werden, wo das Garagentor sich öffnen wird und wie viel Manöverierraum in der Tiefgarage entstehen wird.