Black Friday Parodie (photo credit: Petr Kratochvil)

 

Vor drei Jahren war ich noch in der Einsiedelei in Terra Vecchia. In dieser Auszeit nahm ich den Auftrag wahr, den Traum vom Hospiz in gelebte Tat umzusetzen. Am 4. Dezember jährt sich der Gründungstag des Vereins Tenna Hospiz zum dritten Mal! Ein Anfang war gemacht.

Seither habe ich mein gesamtes Vermögen und drei Jahre Arbeit in dieses Projekt gegeben. Die Wirkung lässt sich sehen! Wir haben eine von vielen Spendern gesicherte Finanzierung, ein Fundament und eine Bodenplatte in der grossen Baugrube, wo bis September 2019 die ehemalige Sennerei und Seilbahnstation von Tenna stand. Wir haben auch eine grosse Holzernte in den steilen Wäldern unterhalb des Dorfes im Gange, wo der Bau- und Rohstoff für das neue Gebäude zur Zeit als Mondholz geerntet wird. Dazu gibt es nun ein zweites Video.
Vor einem Monat haben wir zusätzlich die Mondholz Kampagne als analoges Crowdfunding lanciert. Seither sind bereits Baumstämme im Wert von knapp CHF 10’000 gespendet worden. Noch warten viele Dutzend Stämme auf deren Finanzierung.
Dieses Wochenende gibt es eine ganz heisse AKTION: Diese ist so heiss, dass die Mondhölzer allesamt angekohlt sein werden. Wer bis am Montag wartet, kriegt nur noch Asche. Punkt.
Was ich mir wünsche: Hilf mit, damit wir die “Alte Sennerei” mit einheimischem Holz erstellen können! Die benötigten Baumstämme werden nun symbolisch “verkauft”. Einen schmalen Wurf gibt es für CHF 160, einen dicken Brocken für CHF 320. Und mach bitte deinen gesamten Bekanntenkreis auf diese Spendenaktion aufmerksam. Auch dort gibt es noch jemanden, der schon alles hat und sich dennoch auf ein klimaneutrales Geschenk freut.
Mit deinem Beitrag SPAREN wir viel graue Energie beim Hausbau, lange Transportwege für Billigrohstoffe oder synthetische Alternativen. Und wir beschäftigen Menschen aus der Region, die damit eine Existenz verdienen. Und falls unsere Aktion die globale Klimaerwärmung stoppen sollte, haben alle Spender*Innen einen handgestrickten Pullover aus Tenner Schafwolle zu gut. EHRENWORT.
Mit deinem Handeln zeigst du Verbundenheit mit der Hospiz Idee und trägst du dazu bei, die Restfinanzierung von CHF 350’000 für den Neubaus zu sichern. Jeder Franken, der von nun an eingeht auf das Spendenkonto IBAN CH82 0839 2000 1534 4630 7 bei der Freien Gemeinschaftsbank in 4002 Basel, wird den zukünftigen Mietzins für den pflegegerechten Wohnraum minimieren. Damit wird gute Betreuung und Beherbergung im letzten Lebensabschnitt bezahlbar für alle.
#tennahospiz