081 645 11 11 info@tennahospiz.ch

Robert Grossmann, ein Freund von Gian und Erica Pedretti, offerierte zur Freude aller ein kurzes Intermezzo von Stücken aus der Renaissance, gespielt auf seiner Laute. Er intonierte das Instrument in der grossen Stube der “Alten Sennerei”. Ihm gefiel die Stimmung und die Akustik im Sozialraum Alte Sennerei so gut, dass er wieder nach Tenna fahren wird, trotz der abenteuerlichen Strecke durch die Bonaduzer Felsen, um ein Konzert zu spielen.

Hier eine Kostprobe für alle auf YouTube.

Robert Grossmann, Schweizerisch-amerikanischer Doppelbürger, aufgewachsen in San Diego (Kalifornien), hat eine breite musikalische Ausbildung und Erfahrung. Die bisherigen Tätigkeiten sind vielfältig: Konzerte, Radio- und CD-Aufnahmen, musikwissenschaftliche Forschung und vor allem die Komposition von Vokal- und Instrumentalmusik, wie die romanische Oper „Il President da Valdei“ und die Oper „Zauberberg“ nach dem berühmten Roman von Thomas Mann. Im Jahr 2013 erhielt Robert Grossmann den Anerkennungspreis des Kantons Graubünden in Würdigung seiner langjährigen Leistungen als Komponist, Musikwissenschaftler und Instrumentalist auf alten Zupfinstrumenten. Als Solist und in verschiedenen Musikensembles spielt Robert Grossmann Laute, Theorbe, Mandoline und Gitarre.